Cassiope

Die Schuppenheide

Diese zwei Arten sind die einzigen aus der Gattung, die in Schweden verbreitet sind. Die Moosähnliche Schuppenheide (Cassiope hypnoides) kommt in Gesellschaft mit der zwergwüchsigen Krautweide (Salix herbacea) und der Starren Segge (Carex bigelowii) vor. Ihre Erscheinung erinnert an ein Moos, weswegen der Zwergstrauch erst zur Blütezeit auffällt. Die Vierkantige Schuppenheide (Cassiope tetragona) bildet starr aufrechte Triebe mit Blüten, die an ein Maiglöckchen erinnern. In der samischen Sprache trägt sie den Namen Zopfpflanze. In arktischen Gebieten dient die Pflanze als Brennmaterial.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close