Euphrasia frigida

Der Nordische Augentrost

 

Die Gattung Augentrost enthält 350 Arten, von denen die in Europa vorkommenden Vertreter nur schwer voneinander unterscheidbar sind. Der Nordische Augentrost ist an seinen Blättern erkennbar, deren Blattzähne mehr oder weniger stumpf sind. Ein weiteres Erkennungsmerkmal ist die Blüte, die beim Nordischen Augentrost etwa sechs Millimeter lang ist. Die Pflanze wächst halb-parasitisch und entzieht anderen Pflanzen die Nährstoffe aus den Wurzeln.

In Deutschland besiedelt die Art einige Mittelgebirge, darunter im Hochtaunus, im Spessart und in der Hohen Rhön in Hessen.

Euphrasia frigida
Nordischer Augentrost im Krautgürte des Njúlla

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close